Das war der 3.Bergstraßen Cup 2018!

Auch in diesem Jahr, veranstaltete man wieder einmal einen sehr erfolgreichen Bergstraßen Cup. Die dritte Ausgabe des begehrten Pokals fand auch in diesem Jahr wieder in der Sporthalle an der Düne in Seeheim statt und dieses mal sogar mit zwei Turnieren mehr. 2018 gab nämlich der Coach-Cup sowie das E2 Turnier sein Debüt. Außerdem konnte auch erstmals ein Team des JFV Bergstraße sich über den Turniersieg freuen. Die D1 des JFV gewann den traditionellen D-Jugend Cup.

Anders als in den vergangenen Jahren begann der diesjährige Bergstraßen Cup Freitag Abends. Dort gab ziemlich erfolgreich der „Coach-Cup“ sein Debüt. Ein Turnier, an dem die jeweiligen Trainer nicht an der Seitenlinie versuchten sich zum Sieg zu coachen, sondern dieses mal mussten sie selber in den Ring steigen. Dies war natürlich mehr oder weniger erfolgreich, aber da ja der Spaß an erster Stelle stand, konnte man doch mit stolz behaupten, dass unsere Trainer sich sehr gut geschlagen haben. Die „Youngster“ des JFV konnten einen guten vierten Platz belegen und nur knapp dahinter befanden sich unsere „Oldies“. Das Turnier gewinnen konnte die Coach-Mannschaft von Germania Eberstadt

.

 

Der Samstag wurde traditionell von den D-Junioren eröffnet. Das größte Turnier des Bergstraßen Cup sollte aus Sicht des JFV Bergstraße auch sportlich das erfolgreichste sein. Mit drei Teams ging der JFV an den Start. Da eine Mannschaft kurzfristig abgesagt hatte, sprang unsere D1 ein und stellte an diesem Samstag zwei Teams. Alle drei Teams schlugen sich richtig gut, denn alle JFV Teams schafften den Sprung ins Viertelfinale und standen damit schon einmal unter den besten acht Teams des Turniers. Das 2er Team der D1, sowie die D2 mussten sich leider im Viertelfinale geschlagen geben und im Spiel um den fünften Platz, standen sich beide Teams im direkten Duell gegenüber. Nach einem spannenden Sieben-Meter Schießen setzte sich das 2er Team der D1 durch und damit konnte der JFV einen starken fünften, sowie sechsten Platz einfahren. Doch ein Eisen hatte der JFV ja noch im Feuer, und die D1 spielte ein starkes Turnier und schaffte es sogar bis ins Endspiel. Das erste mal in der jungen Geschichte des Bergstraßen Cup konnte ein JFV Team die Trophäe holen. Nachdem diese Mannschaft sich im vergangenen Jahr bereits im Endspiel befand und sich dort noch geschlagen geben mussten, konnte man sich in diesem Jahr durchsetzen und das D-Jugend Turnier gewinnen. Herzlichen Glückwunsch natürlich an dieses Team ! D1 Keeper Felix Kaumeier konnte sich zudem noch über die „Torhüter des Turniers“ Auszeichnung freuen.

Im Anschluss fand in diesem Jahr das C-Jugend Turnier statt. Als einziger aktueller Titelträger nahm der SV Hahn wieder teil um seinen Titel zu verteidigen, was ihnen sogar gelang. Im spannenden Sieben-Meter Schießen gewann der Kreisligist gegen den JFV Alsbach-Auerbach und konnte sich damit auch in die Geschichts- Bücher des Bergstraßen Cup eintragen. Erstmals gelang es einer Mannschaft seinen Titel zu verteidigen. Die Teams des JFV Bergstraße verkauften sich ebenfalls gut. Auch wenn es am Ende leider nicht für das Halbfinale reichte, konnte die C1 sich deutlich im Spiel um Platz 5 mit 4:0 gegen Wiking Offenbach durchsetzen und belegte damit verdient einen guten fünften Rang. Die C2 gab natürlich ebenfalls alles, am Ende langte es leider nur für den achten Rang. Doch ein Titel fuhr der JFV in diesem Turnier ein. C1 Keepern Marc „the Cat“ Kampen konnte den „Torhüter des Turniers“ Titel holen.

Der dritte Tag des Bergstraßen Cup, begann mit einem sehr erfolgreichen E2 Turnier. Eine sehr gut gefüllte Halle, sorgte für eine tolle Stimmung. Auch in diesem Turnier wurde der Sieger erst nach einem spannenden Sieben-Meter Schießen ermittelt. Der SV 07 Nauheim setzte sich dort gegen die Mannschaft von Viktoria Griesheim durch und konnte sich damit Sieger des 3.Bergstraßen Cup nennen.

Leider haben einige Vereine sehr kurzfristig beim E1 Turnier absagen müssen. Somit versuchte man natürlich das beste rauszuholen und man ließ alle Teams zwei mal gegeneinander spielen, damit die Kinder natürlich jede Menge Spiele haben. Das Turnier gewann die E1 der SKG Bickenbach vor dem SKV Hähnlein.

Wir freuen uns, dass es auch in diesem Jahr wieder ein sehr erfolgreicher Bergstraßen Cup war und wir bedanken uns bei jedem, der dabei geholfen hat.

Eines ist klar…. Auch im Jahr 2019 wird der Bergstraßen Cup zurück kehren und wir freuen uns jetzt schon über jeden, der dann auch wieder zu Gast sein wird.

Hinterlasse ein Kommentar