A: Watschn für den Tabellenführer

Am vergangenen Wochenende war unsere A-Jugend beim aktuellen Spitzenreiter aus Pfungstadt zu Gast. Mit einem Sieg konnte man wieder in die Spitzengruppe aufschließen und auf einen Punkt an die Gastgeber heranrücken. Nach dem Nerven aufreibenden Spiel der letzten Woche, also der zweite Meilenstein in Folge.
Gestärkt durch das Spiel in der letzten Woche begann unsere Elf furios. Bereits nach 6 Minuten fand der Ball den Weg in das gegnerische Tor. Till Jäger spielte den Ball steil auf Tim Benkstein, der den Ball aus spitzem Winkel ins Tor beförderte. Eine Antwort der Gastgeber war darauf kaum zu bemerken, es spielte weiterhin nur der JFV. In der 15. Minute lupfte Till Jäger den Ball in die Spitze und fand erneut Tim Benkstein. Dieser vollendete mit dem ersten Kontakt über den herausstürmenden Torhüter zum 2:0. Nur kurz darauf trug auch das Standardtraining von unter der Woche erste Früchte. Beim Eckball von Luca Padovese kam Luis Fuß per Flugkopfball an den Ball und setzte diesen nur knapp am gegnerischen Tor vorbei (20.). Beim nächsten Eckball fand Orkun Sökmen dann wieder Luis Fuß, der dieses Mal den Ball im Tor unterbrachte (23.). Doch nach diesem Tor schaltete der JFV zurück. Man ging nicht mehr mit der notwendigen Entschlossenheit in die Zweikämpfe und lies die Gastgeber zu ersten Chancen kommen. Kurz vor der Pause rettete Nicolas Tschech in höchster Not gegen den freistehenden Stürmer. Den direkten Gegenangriff nutzte erneut Tim Benkstein nach Vorarbeit von Till Jäger um den Halbzeitstand von 4:0 herzustellen. Mit diesem Nackenschlag für die FTG Pfungstadt ging es in die Pause.
Die Gastgeber blieben in der ersten Halbzeit einiges schuldig, während unsere Mannschaft vollkommen befreit den Spitzenreiter beinahe nach belieben dominierte. Dennoch waren die letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit ein kleiner Warnschuss für die Mannschaft.
Auch in der zweiten Halbzeit erwischte unsere Mannschaft den besseren Start. Vincent Costanzo setzte auf dem Flügel durch und schob aus kurzer Distanz in die kurze Ecke ein (54.). Mit diesem Tor schien auch der letzte Wiederstand von der FTG Pfungstadt abzufallen und so plätscherte das Spiel vor sich hin. Erst in der Schlussphase schienen unsere Jungs nochmal Lust zu bekommen. Leon Caspari (82.) und Tim Benkstein mit seinem vierten Treffer (84.) sorgten nach Vorlagen von Paul Mayer und Vincent Costanzo für den Endstand von 7:0.
Ein grandioser Sieg bei dem es der Mannschaft nur wenig vorzuwerfen ist. Einzig das Zurückschalten am Ende der ersten Halbzeit und Mitte der zweiten Halbzeit ist zu kritisieren. Ansonsten war es mit Abstand die beste Saisonleistung der Mannschaft. Das setzt nun natürlich auch ein Ausrufezeichen in der Liga vor dem Derby gegen den JFV Alsbach-Auerbach am kommenden Wochenende.

Tore:
06. Minute 1:0 Tim Benkstein (Till Jäger)
15. Minute 2:0 Orkun Sökmen (Till Jäger)
23. Minute 3:0 Luis Fuß (Orkun Sökmen)
44. Minute 4:0 Tim Benkstein (Till Jäger)
54. Minute 5:0 Vincent Costanzo (-)
82. Minute 6:0 Leon Caspari (Paul Mayer)
84. Minute 7:0 Tim Benkstein (Vincent Costanzo)

Aufstellung:
Nicolas Tschech – Rainer Kuhn, Leon Grosch (74. Felix Bachmann), Luis Fuß, Abraham Sowah (37. Lukas Scheuerpflug) – Luca Padovese (66. Anton Preis), Till Jaeger, Paul Mayer (C) – Leon Caspari (29. Vincent Costanzo), Tim Benkstein, Orkun Sökmen

Hinterlasse ein Kommentar